Platzordnung

1. Wie gespielt wird

  • Gespielt wird nach den Regeln des Deutschen Golfverbandes, der Platzordnung des Golfclub Weiherhof e.V. und der Golfetikette.
  • Gespielt wird außerdem nach den am Spieltag festgelegten Platzregeln, welche im Sekretariat eingesehen werden können.

 

 

2. Gegen Greenfee sind spielberechtigt:

  • Alle Mitglieder eines vom Deutschen Golfverband anerkannten in- oder ausländischen Golfclubs gegen Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises mit eingetragenem Handicap -54,0 oder besser.
  • Gastspieler sind verpflichtet, vor Antritt der Runde das Greenfee zu entrichten.

 

 

3. Spielrecht

  • An Wochenenden und Feiertagen sollten möglichst 4er-Flights gebildet werden. An diesen haben 4er- und 3er- Flights Vorrecht.
  • An Werktagen haben 2er Flights Vorrecht vor 3er- und 4er Flights.
  • Einzelpersonen haben grundsätzlich kein Vorrecht
  • Fünf- und Mehrballspiele sind verboten. Dies gilt auch in den Wintermonaten.

 

 

4. Durchspielen

Sorgen Sie für ein zügiges Spiel. Lassen Sie schnellere Flights durchspielen, wenn Sie den Anschluss nach vorne verlieren und mindestens zwei Spielbahnen Differenz besteht. 

 

 

5. Verboten ist:

  • Mit Driving Range Bällen den Platz zu bespielen.
  • Fünf und mehr Personen in einem Flight.
  • Spielen mehrerer Spieler aus einem Bag.
  • Das Befahren mit Trolleys oder Golfwagen auf den Abschlägen, Vorgrüns, Grüns und zwischen Bunker und Grüns.
  • Spielen von „Boden in Ausbesserung“ und Beschädigung junger Pflanzen, die angepflockt oder blau markiert sind.

 

6. Etikette

 

      

Hunde

  • Das Mitführen von Hunden auf dem Platz ist erlaubt, solange die Tiere an der Leine geführt werden und andere Mitglieder nicht belästigt werden (bellen ). Hundekot vom Hundeführer aufzunehmen und zu entsorgen.

 

Auf die Einhaltung der Golfetikette wird größten Wert gelegt. Verstöße gegen die Platzordnung, Regeln bzw. Etikette haben zunächst eine Ermahnung, dann eine Verwarnung und anschließend die Platzsperre zur Folge.